Viel Spaß beim Filmegucken!

Die Lübecker Wochenschau sind Ihre Augen und Ohren, wenn es um Ereignisse aus- und um die Hansestadt Lübeck geht. Wir sind die Beobachter des Stadtgeschehens und immer dann mit der Kamera unterwegs, wenn es etwas wichtiges und interessantes zu Berichten gibt, manchmal auch etwas weiter weg!


Sommerateliers 2018 in Kronsforde

Bei der jährlichen Kunstschau der verschiedenen Künstlervereinigun-gen war in diesem Jahr Premiere. Zum erstnmal waren dänische Künstler mit dabei. Zu den Sommerateliers 2018 stellte auch der bekannte Maler, Zeichner, Bildhauer und Fotograf Rainer Wiedemann in seiner Saalgalerie in Kronsforde aus. Zu Gast war der dänische Künstler Claudio Bannwart mit sehr schönen Grafiken und farbigen Linoleumschnitten.

Ein Kooperationsprojekt der künstlerischen Berufsverbände
Schleswig Holsteins und Süddänemark / Region Aabenraa:
-Berufsverband Angewandte Kunst Schleswig Holstein BAK
-Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler
Landesverband Schleswig Holstein BBK
-"Gemeinschaft Deutscher und Österreichischer
Künstlerinnenvereine aller Kunstgattungen" GEDOK
-Billedkunstraedet Aabenraa Kommune
Billedkunstnernes Forbund BKF
-Danske Kunsthaendvaerkere & Designer DKoD



HanseKulturFest 2018 in Lübeck

Das wunderschöne Aegidienviertel rund um St. Annen bis hin zur Hüxstraße und zur Fleischhauerstraße wurde zu einer einzigen Bühne. Kleinkunst, Ausstellungen, Lesungen und Musik waren in der guten Stube lübscher Altstadthäuser und auf den bunt geschmückten Straßen und Wegen erlebbar. Food-Trucks und diverse Buden sorgten auch für den kukinarischen Genuss. Auch in diesem Jahr spielte das Wetter mit und die Sonne strahlte an allen drei Tagen vom Himmel.

Die Lübecker Altstsdt rund um die Aegidienkirche wurde zur Manege, zur vielfältigen Spielfläche für Zauberei, Gaukelei und Straßenkunst. Auf Ihrem Weg durch die Straßen säumten kleine Kulturmomente Ihren Weg, die meisten verfolgten keinen genauen Zeitplan. Die Besucher liessen sich einfach treiben und hielten ihre Augen und Ohren weit offen. Ein wunderbares Fest, das hoffentlich in zwei Jahren wieder auf dem Terminplan steht.



Auftakt Interkultureller Sommer 2018

Im jahr 2018 feiert die Hansestadt Lübeck ihren 875jährigen Geburtstag. Eines der Highlights ist in diesem Jahr der "Interkulturelle Sommer", der auch diesmal wieder jede Menge Veranstaltungen im Kalender hat, die mehrere Kulturen in einen Dialog bringen. Der Auftakt begann mit einer Busreise zunächst nach Kücknitz, dann in den Ortsteil Schlutup, wo wunderbare Veranstaltungen auf die Teilnehmer warteten. Es wurde eine wunderbare musikalisch begleitete kleine Reise bei herrlichstem Wetter.

Es ist schön zu sehen, wie viele Lübecker dazu beitragen, dass viele Neubürger aus anderen Ländern diese Stadt mittlerweile als ihre Heimat betrachten können, sagte die diesjährige Schirmherrin Farsaneh Samadi voller Stolz bei ihrer Ansprache zur Eröffnung der Veranstaltungsreihe. Der Interkulturelle Sommer mit seiner Fülle an kreativen Veranstaltungen zeugt von der "Willkommen heißenden" Grundhaltung dieser Stadt.



4. Schattiner Kunst- und Musikfeude 2018

Kunst und Musik stand an Pfingsten 2018 wieder im Mittelpunkt des beschaulichen Künstlerdorfes Schattin. Wie in jedem Jahr war jeder Schuppen, jede Garage, jede Werkstatt, jeder Garten und auch manches Wohnzimmer in eine Galerie oder in einen Verkaufsstand für Kunst und Kunsthandwerl umgewandelt. Auch das Wetter spielte 2018 wieder mit und die Sonne strahlte mit den Besuchern um die Wette.


Walpurgisnacht - Rainer Ehrt

Vom 29. April bis zum 24. Juni zeigt das Museumshaus im "Güldenen Arm" in Potsdam eine Kollektion erotischer Malerei und Druckgrafik von Rainer Ehrt. Am 06. Mai fand eine Lesung statt. Bernd Ahrens und der Künstler selbst lasen aus Goethes Ballade: "Walpurgisnacht" mit projezierten Illustrationen von Rainer Ehrt.


Ansegeln Museumshafen Lübeck 2018

Endlich war es wieder soweit, der Verein "Museumshafen Lübeck e.V." lud seine Mitglieder und Freunde zum Ansegeln. Im Konvoi fuhren die alten Traditionsschiffe die Trave hinauf bis nach Travemünde. Dort wurden die Segel gesetzt und es begann eine Regatta in der Lübecker Bucht. Das Wetter war prächtig, der Wind war mäßig und die Stimmung war ganz oben.


Presseball Schleswig Holstein 2018 in Lübeck

 Am 28. April 2018 fand der diesjährige Presseball in der Kulturwerft Gollan statt. Über 1000 Gäste strömten in die alten Werfthallen und boten einen interessanten Kontrast zu den festlich gekleideten Leuten und den aufs Feinste drapierten Tischen in den hohen Fabrikräumen. Claudia Winter und Dietlind Goldbeck vom Verein Lübecker Presse waren das neue Organisations-Team, das dieses großartige Event auf die Schiene setzten. Auch der Ministerpräsident Daniel Günther und seine Gattin gaben sich die Ehre und fühlten sich sichtlich wohl mittendrin im Trubel des Balles.


Sportboote segnen auf dem Feuerschiff

Auch Sportboote können kirchlichen Beistand manchmal gut gebrauchen. Um gut in die anstehende Saison zu starten, hielten zwei Geistliche eine Ökumenische Andacht und segneten anschließend die vorbei defilierenden Schiffe. Treffpunkt war das Feuerschiff "Fehmarnbelt", das im Lübecker Hafen seinen Liegeplatz hat. Zwischendurch gab es für jeden Teilnehmer eine zünftige Erbsensuppe.


Frühling in Lübeck 2018

Nach diesem späten Wintereinbruch haben wir uns den Frühling so richtig verdient. So die einhellige Meinung der Lübecker, als endlich die Sonne für mehrere Tage schien. Wie eine Hummel ist unsere Kamera durch die frühblühenden Bäume und Blumenrabatten "geflogen" und hat dabei auch einige Honigbienen bei der Arbeit beobachten können.



Amtseinführung Jan Lindenau

Am 27. April 2018 war es soweit, der Bürgermeisterwechsel in Lübeck fand seinen würdevollen Abschluss. Jan Lindenau wurde mit drei Veranstaltungen in sein Amt eingeführt. Zunächst fand eine Andacht in St. Marien zu Lübeck statt, dann wurde der neue Bürgermeister im Bürgerschaftssaal vereidigt und zum Schluss traf man sich im Festsaal des Rathauses zum gemütlichen Beisammensein.