Viel Spaß beim Filmegucken!

Hier auf der Startseite finden Sie die zur Zeit aktuell gefertigten Video-Beiträge. Nach ca. vier Wochen, wenn neue Filme fertig sind, wandern sie weiter nach unten, bis sie schließlich von der Startseite in das Archiv wandern, wo sie noch ca. zwei Jahre anzuschauen sind.


Frühling in Lübeck 2018

Nach diesem späten Wintereinbruch haben wir uns den Frühling so richtig verdient. So die einhellige Meinung der Lübecker, als endlich die Sonne für mehrere Tage schien. Wie eine Hummel ist unsere Kamera durch die frühblühenden Bäume und Blumenrabatten "geflogen" und hat dabei auch einige Honigbienen bei der Arbeit beobachten können. Früher waren mehr Bienen, auch wenn es noch ganz früh im Jahr war.

Der in Reinfeld lebende und wirkende Heimatdichter Eduard Mörike war mit Sicherheit auch in der wunderschönen Landschaft von Klein und Groß Wesenberg an der Trave unterwegs, wenn die ersten wärmeren Tage den Winter verdrängten. Gut vorstellbar, dass ihm dort, im Überschwang der Gefühle, folgendes Gedicht in den Sinn kam:

Er ist's

Frühling lässt sein blaues Band

wieder flattern durch die Lüfte;

süße, wohlbekannte Düfte

streifen ahnungsvoll das Land.

Veilchen träumen schon,

wollen balde kommen.

- Horch, von fern ein leiser Harfenton!

Frühling, ja du bist's!

Dich hab ich vernommen!

Eduard Mörike



Tag der Offenen Tür, Tierschutz Lübeck 2018

Am 15. April 2018 veranstaltete der Tierschutz Lübeck und Umgebung e.V. seinen alljährlich stattfinden Tag der Offenen Tür. Das Wetter meinte es leider nicht so gut mit den Veranstaltern. Trotzdem kamen viele große und kleine Tierfreunde in den Resebergweg in Kücknitz um sich anzuschauen, wohin diejenigen Tiere gelangen, die keine Heimat mehr haben.

Ellen Kloth, die 1. Vorsitzende des Vereins erzählt aus dem umgangreichen Programm der Einrichtung. Zwar ist der Standort Am Stadtrand ziemlich abgelegen, dafür hat man aber genügend Platz, um bauliche Erweiterungen vorzunehmen. Zur Zeit sind die zwar aus Kostengründen gestoppt werden aber baldmöglichst wieder in Angriff genommen.



Vernissage Lilo Müller im Kolosseum

Immer wieder können Kunstschaffende im Kolosseum Lübeck ihre Werke zeigen. Am 08. April 2018 war die Vernissage der Künstlerin Lilo Müller aus Eutin. Sie stellte ca. 30 abstakte Bilder und "Lebensbücher" aus. Die Künstlerin ist sich ihrer Kreativität sozusagen ausgeliefert und sieht sich fast zwanghaft veranlasst etwas zu erschaffen, zu reflektieren. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von Dagmar Bahnsen, die populäre Lieder zu Keyboard und Gitarre sang

"Sein" bedeutet alles, alles was ist, so die Künstlerin Lilo Müller. Wir sind von Linien und Formen umgeben. Formen, die letzten Endes auch Linien beinhalten. Formen und Linien, die wir bewusst oder unbewusst wahrnehmen. Die kreative Intelligenz, die wir alle haben, reflektiert lediglich das, was wir wahrnehmen. Die Schönheit von Fragmenten, die sich mir überall aufdrängen, die miteinander verschmelzen, fügen sich so zu einem Bild.



Punch and Judy in Afghanistan

Puppen, Krieg und Terrorismus - das Stück ist eine überdrehte, politisch unkorrekte Farce, pendelnd zwischen Wahn und Wirklichkeit, Berührtheit und Verstörtheit. Tarnnetze und Mohnblumen schmücken die Bühne, wenn der Puppenspieler Nigel in Afghanistan müden alliierten Truppen wieder zu mehr Lust am Krieg verhelfen soll.

Als jedoch das Kamel mit seinem Assistenten Richtung Höhlenfestung Tora Bora durchgeht, macht Nigel sich auf, sie im Krisengebiet zu suchen.

 Mit dabei: ein ägyptisches Krokodil und natürlich der Rüpelkasper Punch alias Bin Laden nebst blutrünstiger Lieblingsfrau Judy. Mit ätzendem Sarkasmus, bitterbösen Pointen und fiesem Tri tra trullala verweigern sie garantiert ein Happy End.

Eine Aufführung des Stuffed Theatre aus den Niederlanden. Der brilliante Theatermagier Neville Tranter brachte mit dieser in "englisch" gesprochenen Aufführung das Publikum gleichermaßen zum Lachen und zum Nachdenken.



Nouruz Fest 2018 in Lübeck

Am Samstag d. 17. März 2018 wurde in Lübeck das iranische "Nouruz-Fest" gefeiert. Das entspricht unserem Sylvester. Diese ca. 3000 Jahre alte Tradition wird in Lübeck mit Tee, Literaturlesungen, Musik und Tanz und herrlich schmeckenden Gerichten gefeiert. ca. 150 geladene Gäste hatten sich in den Saal des "Andreas Wilms Hauses" in der Falkenstraße eingefunden.


Ehrenamtmesse 2018 in Lübeck

"Wir machen uns stark" war das Motto der diesjährigen Ehrenamtmesse in der St. Petrikirche in Lübeck. Schirmherr war der designierte Bürgemeister Jan Lindenau, der in einem Grußwort schrieb: Die beste Werbung für ehrenamtliches Engagement ist die Begeisterung der Aktiven selbst, wenn sie mit Freude vom Helfen, Tun, Verändern und gemeinsam Wirken, für andere berichten.


Festakt zum 875jährigen Stadtjubiläum

Am Freitag d. 09. März 2018 fand in der Musik und Kongresshalle in Lübeck die Auftaktveranstaltung zum 875jährigen Jubiläum der Hansestadt statt. Die Rotunde war gerammelt voll und es begann eine wunderbare Show am bestens vorbereiteten Veranstaltungsort. Verschiedene Lübeckbezogene Aktionen fanden regen Beifall des begeisterten Publikums.


Die drei kleinen Wölfchen und das große böse Schwein

Ein modernes Märchen
Früher, im Märchen war alles einfach. Wölfe waren immer groß und böse, und Schweinchen waren klein, lieb und rosa. Die Bösen waren wirklich richtig böse und wurden, nach einigen Aufregungen, am Ende umgebracht, während die Guten im sicheren, damals noch unzerstörbaren Steinhaus saßen und vor Freude sangen und tanzten. Heute ist das alles nicht mehr so einfach, schon allein wegen der Erfindung des Presslufthammers. Konflikte lassen sich nicht mehr durch das Bauen immer stabilerer Mauern lösen.


Miniatur-Wunderland

Mehr als 15 Millionen Besucher sind bereits in die Miniatur Wunderwelt in der Hamburger Speicherstadt eingetaucht und nach einem Besuch dort mit einem Blick auch hinter die Kulissen war mir klar: Das muss man im Leben unbedingt einmal gesehen haben! Die Gebäude und Landschaften der einzelnen Abschnitte entstammen zwar realen Vorbildern, sind jedoch komplett neu zusammengefügt.